Seefestspiele Mörbisch und Opernfestspiele in St. Margarethen

Österreich
DATUM:26.07.2019
DAUER:3 Tage
HOTEL:3* Hotel Mörbischer Hof
VERPFLEGUNG:Nächtigung/Frühstück
PREIS:€ 385,-
EZ-ZUSCHLAG:€ 84,-
BESCHREIBUNG

Mit „Das Land des Lächelns“ von Franz Lehar folgt der Intendant Edelmann seinem Vorhaben, die „erste Garde“ der Operette auf die weltweit größte Operettenbühne der Welt zu bringen. Die Dichte an unvergesslichen Melodien wie „Dein ist mein ganzes Herz“ oder „Immer nur lächeln“ und die imposante Seebühne inmitten der atemberaubenden Naturkulisse des Neusiedler Sees versprechen einen Abend, der lange in Erinnerung bleibt.

Römersteinbruch Sankt Margarethen: „Zauberflöte“ von W.A.Mozart

Auch über Jahre nach seiner Uraufführung in Wien fasziniert Mozarts Meisterwerk Jung und Alt, lässt Zuschauer nachdenken, mit ebern und in einem unbeschreiblichen Reichtum an Melodien schwelgen. Vor allem die virtuosen Koloraturarien der Königin der Nacht reißen das Publikum damals wie heute zu Beifallsstürmen hin, und ür manch eingefleischten Opernfan sind sie die frühesten Erinnerungen an die Begeisterung, die die Oper immer noch und immer wieder auszulösen vermag.

(c) Seefestspiele Mörbisch + Hotel Mörbischer Hof
PROGRAMM
LEISTUNGEN
BILDER
BUCHEN / ANFRAGEN

Bus Zustiegsstellen

Standard Zustiegsstellen für alle mehrtägigen Alpenland Erlebnisreisen.

Weitere Zustiegsstellen entlang der Fahrtstrecken jederzeit auf Anfrage möglich. (rechtlich beschränkt auf öffentliche Haltestellen bzw. Raststätten auf Autobahnen)

Reiseversicherung

Wir empfehlen bei jeder Reise den Abschluss einer Reise- bzw. Stornoversicherung, die mögliche Kosten, bei einer aus wichtigem Grund erfolgten Stornierung der Reise,  bzw. auch weitere Risiken (Unfall, Heimtransport, Krankenhausaufenthalt) übernimmt.

Bitte beachten Sie auch die Unterschiede bzw. Abdeckungsunterschiede  zu Versicherungen von Kreditkartenunternehmen (Link HIER)

BOOKMARKS

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

BOOKMARKS

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter